Astrella´s Hunde-Hilfe
Tierschutz im Kleinen

Lety  (eingestellt Juli 2019)

 


NameLETY

Rasse: Galgo Espaniol Mischling

Geschlecht: weiblich

Geb-lt.Pass: 15. März 2016

Größe: Schulterhöhe ca. 63 cm

Gewicht: ca. 20 kg

MMT: negativ

Negativ getestet auf: Erlichiose und Filarien

Positiv getestet auf: Leishmaniose

kastriert, geimpft  und gechipt

Vermittlerin:   Silvia Heger

Handy: 0152 - 531 310 53

Aufenthaltsort:   37445 Wieda


LETY, ist von ihrer Vorgeschichte sehr stark geprägt.

Sie wirkt sehr schüchtern, ruhig und zurückhaltend, doch sie hat nur Angst.

Direkten Blickkontakt mit ihr aufzunehmen ist sehr schwierig, sie wird einfach nur flüchten.

Wenn man z.B. in der Tür steht, wird sie nicht durch diese Tür gehen, seit denn man gewährt ihr viel Raum um vorbeigehen zu können.

Lety braucht unendlich viel Zeit und Geduld um Vertrauen zu fassen.

Besonders mit Männern hat sie anfangs Probleme, bis sie merkt, dass ihr keine Gefahr droht.

Fast verhungert, schwach und krank hat sie die Polizei von Zigeunern beschlagnahmt und ins Tierheim gebracht.

Dank guter Pflege und Fürsorge hat sie sich langsam wieder erholt und auch etwas an Gewicht zugenommen.

Sie nimmt Futter auch in Stresssituationen, immer und bereitwillig.

Lety ist stubenrein und kastriert.

Sie läuft bei mir gut an der Leine, was ich allerdings nicht als Leinenführigkeit beschreiben kann.

An der Leine ist es einfach ein "Muss".

Die sogenannten Grundkommandos wird Lety, nach meiner Meinung nie ausführen können auf Grund ihrer Angst, was nach meiner Meinung auch nicht notwendig ist.

Denkbar für Lety wäre eine Familie, die keinerlei Ansprüche an sie stellt.

Zum Beispiel, ältere Menschen mit Hundeerfahrung, auch zu einem souveränen Ersthund an welchem Lety sich gut orientieren kann.

Kinder sollten nicht im Haushalt leben, seit denn sie sind schon älter als 12 Jahre.

Auf der Pflegestelle versteht Lety sich mit allen Hunden. und ist immer für Streicheleinheiten zu haben.

Lety hat Leishmaniose und wird behandelt. Am 9. August 2019 erfolgte der Test.

Der nächste Test ist ca. am 18.11.2019.

Die Bluttests auf Erlichiose und Filarien waren negativ.

LETY ist kastriert und ihr erstes Treffen mit einer Katze war okay, sie war freundlich und respektvoll. Zu unserer Katze, welche bei uns mit den Hunden lebt, ist sie immer nett.

Im Freilauf und mit fremden Katzen, ist das sicher anders.

Lety ist auf der Pflegestelle von Astrella´s- Hunde- Hilfe in 37445 Wieda (Niedersachsen).

Nach vorheriger Absprache kann man sie dort auch gern besuchen.

Falls Sie Lety ein zuhause für immer geben möchten und weitere Informationen über Lety brauchen, rufen Sie mich an.

Herzlichen Dank sagt Ihnen im Voraus,  Silvia Heger  im Namen von Astrella´s- Hunde- Hilfe

Bis bald


Bitte nutzen Sie auch unser Kontaktformular.


Lety im Tierheim in Spanien




Lety kommt gechipt, geimpft, kastriert, entwurmt und mit neuem EU- Ausweis

in Ihr zuhause


Text neu überarbeitet am 26.11.2019

Anrufen